Versteckte Dateien und Ordner sichtbar machen

*** Vor jeder gravierenden Änderung am Computer sollte man vorher einen ***
*** Systemwiederherstellungspunkt erstellen, um darauf später zurückgreifen zu können! ***



Wie in allen Vorgängerversionen von Windows 7 findet man auch hier die Option der versteckten Dateien und Ordner. Diese sind meist nicht ohne Grund versteckt, denn dadurch, dass sie gewissermaßen “unsichtbar” sind, wird ein ungewolltes Löschen oder Verschieben dieser Ordner und Dateien entgegengewirkt. Oft haben diese Dateien maßgeblichen Einfluss auf die korrekten Funktionen von Windows. Ändert oder löscht man eine Datei, kann dies oft zu ungewollten, dauerhaften Systemabstürzen führen oder Windows läuft einfach nicht mehr rund.

Wer sich ein wenig mit Windows auskennt und zudem auch weiß, wie er damit umzugehen hat, der kann folgende Veränderungen vornehmen, um diese versteckten Dateien und Ordner sichtbar zu machen. Manchmal benötigt man nämlich eben diese Dateien, um externe Software zu konfigurieren oder zu installieren.

Als erstes muss man in die Systemsteuerung gelangen. Den Verweis zur Systemsteuerung findet man, wenn man den (Windows-)Startbutton klickt und auf die rechte Seite des Menüs schaut (in der Standardansicht, mögliche Abweichungen in der klassischen Ansicht!).

In der Systemsteuerung sucht man den Menüpunkt “Ordneroptionen” (im Bild habe ich als Anzeigeformat “kleine Symbole” gewählt).

Ordneroptionen in der Systemsteuerung

Ordneroptionen in der Systemsteuerung

Im sich öffnenden Menü wechselt man zum Menüreiter “Ansicht“.

Allgemeines Menü der Ordneroptionen

Allgemeines Menü der Ordneroptionen

Im neuen Menü “Ansicht” sucht man in der Liste der Anzeige- und Ordneroptionen den Punkt “Versteckte Dateien und Ordner“.

Versteckte Dateien und Ordner in den Ordneroptionen

Versteckte Dateien und Ordner in den Ordneroptionen

Jetzt muss man nur noch die Option “Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen” wählen und mit einem Klick auf “Übernehmen” oder “OK” bestätigen.

Nun sollten alle versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden und man kann nach Belieben diese Dateien verändern oder löschen, aber Vorsicht! Lieber vorher immer einen Wiederherstellungspunkt erzeugen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Windows 7 optimieren und individuell anpassen, kennenlernen, verstehen und verbessern.
Powered by WordPress and Runone by NewWPThemes