Startvorgang ohne Anmeldung und Passwort

*** Vor jeder gravierenden Änderung am Computer sollte man vorher einen ***
*** Systemwiederherstellungspunkt erstellen, um darauf später zurückgreifen zu können! ***



Nun mal ein etwas kürzerer Beitrag. Oft stört es User, dass sie beim Start von Windows 7 sich anmelden müssen, obwohl sie meist die einzigen Benutzer des Computers sind oder der Computer sowieso für mehrere Benutzer (beispielsweise in einer Familie) bereit steht. Ein Hinweis vorweg: Folgende Systemanpassung funktioniert nur dann, wenn für den Standardbenutzer (Administrator) ein Passwort gesetzt wurde. Ist kein Passwort für den Standardbenutzer vergeben worden, dann wird der Anmeldevorgang bei Windows 7 übersprungen.

Wir gehen also davon aus, dass ein Passwort gesetzt wurde. Für diesen Makel gibt es die sogenannte Zwangsanmeldung.

Zunächst muss man die Command-Funktion oder auf Deutsch “Ausführen” öffnen. Dies kann man auf zwei Wegen erreichen.

1.) Man gibt in der Suchleiste vom Startmenü “ausführen” ein und drückt den obersten Link.

Ausführen-Funktion im Startmenü

Ausführen-Funktion im Startmenü

oder 2.) Wesentlich einfacher und schneller geht es mit einer Tastenkombination: “Windows-Zeichen + R

In die Zeile gibt man nun “control userpasswords2” ein.

Ausführen --> "control userpasswords2"

Ausführen --> "control userpasswords2"

Als nächstes auf “OK” klicken. Im sich öffnenden Fenster erscheint die Benutzerkonten-Passwortverwaltung. Mit aktivieren oder deaktivieren der Funktion mit Hilfe des Häkchens kann man nun verwalten, ob Benutzer ein Passwort eingeben müssen oder nicht.

Benutzerkonten Passwortverwaltung

Benutzerkonten Passwortverwaltung

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Windows 7 optimieren und individuell anpassen, kennenlernen, verstehen und verbessern.
Powered by WordPress and Runone by NewWPThemes