Windows 7 repariert sich selbst

*** Vor jeder gravierenden Änderung am Computer sollte man vorher einen ***
*** Systemwiederherstellungspunkt erstellen, um darauf später zurückgreifen zu können! ***



Einige Benutzer kennen folgende Probleme: Windows startet nicht mehr ordnungsgemäß, bricht den Startvorgang ab oder stürzt dauernd im regulären Betrieb ab, meist bei bestimmten Programmen oder Vorgängen vom User. Im letzten Beitrag, Reparatur-CD erstellen, wurde bereits erklärt, wie man einige Probleme mit Windows 7 beseitigen kann und Fehler wieder behebt.

Windows 7 kann sich jedoch auch eigenständig reparieren. Alles was man dazu benötigt sind Windows 7 und die Installations-CD.

Läuft Windows 7 also nicht mehr wie gewünscht, weil mögliche Optimierungs-Programme oder Tweaking-Tools ungünstige Veränderungen vorgenommen haben, heißt es, erstmal die Kommandozeile wieder aufzurufen.

In die Suchleiste “cmd” eingeben, jedoch nicht die Verlinkung anklicken.

cmd in der Suchleiste

cmd in der Suchleiste

Nun ist eine Tastekombination notwendig, um die Konsole auch als Administrator auszuführen, da man sonst nicht den sfc-Modus benutzen kann.

Diese lautet [Strg] + [Shift] + [Enter] . Wenn sich ein Fenster mit der Bezeichnung “Benutzerkontensteuerung” öffnet, mit der Frage, ob man zulassen möchte, dass das folgende Programm Veränderungen am Computer übernimmt, dann bitte auf “Ja” klicken. Die Konsole sollte nun als Administrator gestartet sein. Dies erkennt man anhand der Bildbeschreibung. Dort muss “Administrator …” stehen.

Als Befehl wird Folgendes in die Befehlszeile eingegeben: sfc /scannow

Im folgenden Bild wird nochmal gezeigt, wo “Administrator …” stehen muss und wie der Befehl aussieht:

Konsole als Administrator gestartet und Befehl "sfc /scannow" eingegeben

Konsole als Administrator gestartet und Befehl "sfc /scannow" eingegeben

Mit [Enter] bestätigt man den Befehl und die Systemsuche startet automatisch und sucht nach defekten Dateien. Sollten tatsächlich defekte Dateien entdeckt werden, wird man aufgefordert, die Windows 7 Installations-CD (DVD) einzulegen, damit besagte Daten durch die auf der DVD ersetzt werden können. Nach der Systemsuche startet das Windows Update, um die reparierten Dateien neu zu updaten.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Windows 7 optimieren und individuell anpassen, kennenlernen, verstehen und verbessern.
Powered by WordPress and Runone by NewWPThemes