Akku sparen für längere Laufzeit des Notebooks

*** Vor jeder gravierenden Änderung am Computer sollte man vorher einen ***
*** Systemwiederherstellungspunkt erstellen, um darauf später zurückgreifen zu können! ***



Immer weniger Computer werden verkauft, da diese meist nur noch Anwendung in Firmen finden. Die neue Generation heißt Laptop, Notebook oder auch Netbook. Diese kann man einfach transportieren und somit Daten auch seinen Freunden oder Verwandten zeigen, wie beispielsweise Bilder vom letzten Familienurlaub. Einige benutzen das Notebook aber auch, um unterwegs zu arbeiten oder zu spielen.

Zu beachten ist auf jeden Fall, dass sich die verschiedenen Hersteller von Notebooks gerade in den Akku-Laufzeiten drastisch unterscheiden. Dies geht von 1 Stunde bishin zu 12 Stunden im Leerlaufprozess.

Dieser Beitrag soll Ihnen dabei helfen, noch ein wenig mehr Akku-Laufzeit unterwegs zu erlangen, damit das Notebook unterwegs nicht schon nach wenigen Anwendungen den Geist aufgibt.

Ein wichtiger Schritt dabei ist die automatische Defragmentierung. Bei einem Defragmentierungsvorgang bewegt sich der Lese- und Schreibkopf mehr als gewöhnlich und diese Bewegung kostet nunmal wertvolle Akkulaufzeit. Standardmäßig ist die automatische Defragmentierung bei Windows 7 für jeden Mittwoch angelegt.

Wie deaktiviert man nun die automatische Defragmentierung? Dazu klickt man auf den Windows(Start-)Button und gibt in die Suchleiste “Defragmentierung” ein. Anschließend klickt man auf den Link zum Programm.

Defragmentierung in der Suchleiste

Defragmentierung in der Suchleiste

Nun sollte sich ein weiteres Fenster öffnen, in dem die Defragmentierung gestartet werden kann. Hier klickt man auf “Zeitplan konfigurieren…

Defragmentierung Zeitplan konfigurieren

Defragmentierung Zeitplan konfigurieren

und kann direkt im nächsten Schritt das Häkchen bei “Ausführung nach Zeitplandeaktivieren.

Zeitplan der Defragmentierung ausschalten

Zeitplan der Defragmentierung ausschalten

Damit ist nun auch die automatische Defragmentierung deaktiviert und man braucht sich eine Sorge weniger um die Akku-Laufzeit machen. Mittwochs kann man nun also wieder unbesogt zum Beispiel in der Bahn seinen Tätigkeiten am Notebook nachkommen. Dennoch sollte man natürlich wenigstens zweimal im Jahr eine Defragmentierung durchführen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Windows 7 optimieren und individuell anpassen, kennenlernen, verstehen und verbessern.
Powered by WordPress and Runone by NewWPThemes